Das Hahntennjoch

Auf unserem Weg nach Südtirol haben wir in diesem Urlaub die Fahrt über das Hahntennjoch vorgezogen, weil durch die Urlaubszeit zu erwarten war, dass am Fernpass reichlich Busse und Wohnwagen unterwegs sein würden, für die das Hahntennjoch gesperrt ist.

Das Hahntennjoch, die Verbindung des Lechtals mit Imst, ist eine wildromantische Strecke, die mir schon gelegentlich mal den Schweiß auf die Stirn treibt. Steile Abhänge, eine schmale Straße, enge Kurven und eine Streckenführung am Rande von riesigen Geröllhängen flößen mir einen Heidenrespekt vor den Bergen und der Natur ein. Und doch ist es einfach immer wieder schön, diese Strecke zu fahren.

Riesige Geröllhänge am Hahntennjoch
Riesige Geröllhänge am Hahntennjoch
Der Falschkogel am Hahntennjoch
Der Falschkogel am Hahntennjoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.